Querbeet auf der Naab mit Andreas

Im August (10.-12.) packte die zweite Gruppe ihre sieben Sachen fĂŒr eine Kanu-Tour auf der Naab. Auf dem Campingplatz in Pielenhofen bauten wir unser Basislager auf. Mit einem gemĂŒtlichen Abend stimmten wir uns fĂŒr die erste Etappe von Burglengenfeld zurĂŒck zu unseren Zelten ein. Die hohen Temperaturen ließen sich mit regelmĂ€ĂŸigen AbkĂŒhlungen gut aushalten, und so wurde die Strecke von 22 km mit seinen vier Wehren sehr kurzweilig. Danach schmeckten die kĂŒhlen GetrĂ€nke und das Grillgut besonders gut.

Am nĂ€chsten Morgen stĂ€rkten wir uns ausgiebig mit einem langen FrĂŒhstĂŒck, bevor wir die Boote zu Wasser brachten und die zweite Etappe nach Mariaort in Angriff nahmen. Da die Strecke nur 10 km lang war, konnten wir zwischendurch in aller Ruhe in der Sonne pausieren. GlĂŒcklicherweise genossen wir das herrliche Wasser trotz behördlich verordnetem Badeverbot (weil wir es „besser wussten“).

Die Stimmung war gut und jeder liebĂ€ugelte mit einer VerlĂ€ngerung. Darum hingen wir kurzentschlossen einen gemĂŒtlichen Abend dran und fuhren am nĂ€chsten Tag mit dem Rad nach Regensburg, was den Ausflug wunderbar abrundete.

Drei Tage Spaß in der Natur mit netten Leuten und viel Bewegung, was braucht man mehr.


 

Fotos: Katharina, BĂ€rbel, Heidi, Andreas Organisation und Bericht: Andreas

 

Querbeet

Freizeitgruppe

 

Querbeetlogo Web
Willkommen auf der Homepage von Querbeet
private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe