QUERBEET AKTIV

  QUERBEET BEWEGT

                                                                                    QUERBEET FREIZEIT

 

 

Große Elsassradtour

 

lu4

Anfang September machte sich Querbeet auf eine grosse Elsassradtour. Mit der Bahn ging es über Nürnberg, Karlsruhe nach Offenburg. Von dort radelten wir entlang der Kinzig über Kehl nach Strassburg. Der Weg führte uns entlang dem Rheinkanal bis auf die Höhe von Ebersmünster mit  Selestat  als Ziel. Am nächsten Tag stand Marckolsheim mit der Gedächtnisstätte Linie Maginot auf dem Programm.  Erst rheinaufwärts am Damm  entlang führte die Route später  wieder westwärts nach Colmar - einem weiteren Höhepunkt. Im Südwesten war Ottmarsheim mit St. Pierre und Paul das Tagesziel. Mit Guebwiller am nächsten Tag erreichten wir die Weinstrasse und den Rand der Vogesen. Der berühmten Weinstrasse folgten wir bis zum elsässischen Rothenburg “Riquewhir”. Auf der folgenden längsten Etappe erwischte uns der Regen, so dass wir ein Stück die französische Bahn nutzten (eine sehr positive Erfahrung!). Molsheim war unsere letzte Station im Schatten des jährlichen Bugattitreffens - viele alte Bugattis aber dafür auch volle Gaststätten. Der letzte Tag versöhnte uns wieder mit dem vorhergehenden Regentag. Blauer Himmel, eine herrliche Wegstrecke entlang des Kanals de la Bruche nach Strassburg, am Rhein südwärts schliesslich wieder zurück zu unserem Startpunkt nach Offenburg. Vielfältige Landschaften, sehenswerte Orte, Weine (Edelzwicker, Pinot Gris et Noir, Riesling etc.) und elsässisches Essen wie Flammenkuchen, “garniertes” Sauerkraut, Baeckeoeffe  und vieles andere - alles Zutaten, die in guter Erinnerung bleiben.

Tourdaten: 7.-14. September 08, 10 Teilnehmer, knapp 400 Km

Organisation, Bericht: Reiner