Querbeet-Freizeitgruppe-DAV-Sektion-Erlangen_web

 

Querbeet auf dem Falkenberghaus
5.-7. Oktober 2016


Falkenberghaus Foto Kai Lenfert

Letzten Mittwoch machte sich eine Gruppe von Querbeetlern  zur Falkenberghütte auf. Die einen per Auto, die anderen per Rad. Nachmittags trafen wir uns und machten uns erst mal an die Arbeit. Ein riesiger Haufen Holzscheite wurde verräumt, einige grobe Klötze zersägt und der Vorplatz gefegt. Gleichzeitig wurde die Küche erobert und erst mal ordentlich eingeheizt.
Draußen versuchten die „Grillmänner“ ähnliches mit dem Grill. Dieser war zwar zunächst etwas widerspenstig, doch schließlich blieb ihm nichts anderes übrig, als zu glühen. Jochen hatte ihm ordentlich Zunder, sprich Holz gegeben.
Nachdem in der Küche die Kartoffel gar waren, der Salat angemacht und schließlich die Koteletts und Steaks geklopft waren, hieß es: Alle zu Tisch!
Beim anschließenden Hüttenabend wurde geplaudert, gesungen, gewitzelt und vor allem…getrunken.
Nach dem reichhaltigen Frühstück am nächsten Morgen führte uns Hannes über Wiesen, Buchenwälder und Steige an der Petershöhle vorbei nach Hartenstein. Dort empfing uns eine lustige Wirtin, die zwar zunächst mit der großen Gruppe etwas überfordert schien, uns aber alle mit frischem und sehr gutem Essen überraschte. (..übrigens ein Tipp für weitere Besuche!)
Wir erreichten unsere Hütte am Nachmittag und belohnten uns mit Kaffee und Kuchen. Danach gab es „Freizeit“. Die einen nutzten diese Zeit für ein kühles Bierchen, andere wiederum holten eine Schippe Schlaf nach, Apollonia kümmerte sich um die Abrechnung und Sigi fegte den gesamten Weg Richtung Straße, um der Gruppe eine „rutschfreie Partie“ zu ermöglichen.
Am Abend saßen wir beim Pechwirt gemütlich beisammen, auch Udo und Christa hatten sich angeschlossen. Die „Holzmänner“ wurden nämlich für ihre Aufräumaktion von Udo eingeladen.
Der zweite und letzte Abend verlief ähnlich wie der erste – nämlich sehr entspannt und gut gelaunt.
Der Morgen danach stand unter dem Zeichen: alles muss sauber sein und an seinen angestammten Platz! Jeder hatte eine Aufgabe gefunden und half mit, dass alle so gegen 10:30 aufbrechen konnten, was Heinz zu der Bemerkung verleitete: „…so was geht nur bei Querbeet!“

Übergeordnete Koordination: Apollonia


Radanfahrt und Rückfahrt: Kurt     Wanderung vor Ort: Hannes

Bericht/ Bilder: Irmtraud    ergänzende Bilder: Hannes

 

01 Ankunft mit kleinem Rundgang um Artelshofen

01 Ankunft mit kleinem Rundgang um Artelshofen

02 Interessante Häuser am Wege

02 Interessante Häuser am Wege

03 Unsere erste gemeinsame Aktion - 10 Ster Holz verräumen

03 Unsere erste gemeinsame Aktion - 10 Ster Holz verräumen

04 ...sägen

04 ...sägen

05 ...wuchten

05 ...wuchten

06 ...glätten

06 ...glätten

07 ... unterhalten

07 ... unterhalten

08 ...und trinken

08 ...und trinken

09 Christoph zieht die Handschuhe aus

09 Christoph zieht die Handschuhe aus

10 ......derweil die Damen in der Küche das Abendessen vorbereiten

10 ......derweil die Damen in der Küche das Abendessen vorbereiten

11 Der Grill wird ordentlich zum Glühen gebracht

11 Der Grill wird ordentlich zum Glühen gebracht

12  ..und die Koteletts entsprechend geklopft.

12  ..und die Koteletts entsprechend geklopft.

13 Kartoffeln sind gar

13 Kartoffeln sind gar

14 ...während das Fleisch nach wie vor bearbeitet wird.

14 ...während das Fleisch nach wie vor bearbeitet wird.

15 Kurt spült und unterhält die Damen

15 Kurt spült und unterhält die Damen

16 Bei Tisch wird geplaudert

16 Bei Tisch wird geplaudert

17 gelauscht

17 gelauscht

18 gesungen

18 gesungen

19 gedacht

19 gedacht

20 geschmettert

20 geschmettert

21 und getrunken

21 und getrunken

22  ..und wundert sich über das Frankenlied.

22  ..und wundert sich über das Frankenlied.

22 Klaus beobachtet die Szene

22 Klaus beobachtet die Szene

23 Manfred erfreut uns mit Arien

23 Manfred erfreut uns mit Arien

24  ..während Heinz besondere Texte in seinem Handy findet.

24  ..während Heinz besondere Texte in seinem Handy findet.

24a  Zeit zum Frühstück

24a  Zeit zum Frühstück

24b ..schon ist alles vorbei...

24b ..schon ist alles vorbei...

25 ..und es geht gemeinsam nach Hartenstein.

25 ..und es geht gemeinsam nach Hartenstein.

26 Durch Buchenwälder mit Steigen

26 Durch Buchenwälder mit Steigen

27 ...kommen wir unserem Ziel immer näher.

27 ...kommen wir unserem Ziel immer näher.

28 Halt, wir haben einen verloren

28 Halt, wir haben einen verloren

29 Wo steckt er nur

29 Wo steckt er nur

30 Hörst oder siehst du was

30 Hörst oder siehst du was

31 Danke - alles gut gegangen

31 Danke - alles gut gegangen

32 In Hartenstein - kurz vor unserer Einkehr

32 In Hartenstein - kurz vor unserer Einkehr

33 hmmm

33 hmmm

34  Neben versteinerten Amoniten gibt es auch

34  Neben versteinerten Amoniten gibt es auch

35 Ein bisschen Regen - für Querbeetler kein  Problem

35 Ein bisschen Regen - für Querbeetler kein  Problem

36  Am Abend lassen wirs uns beim Pechwirt gut gehen

36  Am Abend lassen wirs uns beim Pechwirt gut gehen

37 zu Hause auch

37 zu Hause auch

38 Ende gut - alles gut

38 Ende gut - alles gut

Tag 1 Artelshofen

Tag 1 Artelshofen

Vorbereitung Grill

Vorbereitung Grill

 Logistik

 Logistik

To Do

To Do

 Instruktion 1

 Instruktion 1

Instruktion 2

Instruktion 2

 Alles klar

 Alles klar

Kommentar

Kommentar

Und dann warten

Und dann warten

Mit Gemütlichkeit

Mit Gemütlichkeit

Küchenpower

Küchenpower

 Gleich gehts los

 Gleich gehts los

Stille

Stille

Abspülen

Abspülen

Tag 2 - Feuchte Wanderung 1

Tag 2 - Feuchte Wanderung 1

Feuchte Wanderung 2

Feuchte Wanderung 2

 Hartenstein Burg

 Hartenstein Burg

 Hüttenleben mit Trockenlegen

 Hüttenleben mit Trockenlegen

 Dauerhaftes Nieselwetter

 Dauerhaftes Nieselwetter

Beim Pfandlwirt

Beim Pfandlwirt

 Wohl  bekomms ENDE

 Wohl  bekomms ENDE