QUERBEET AKTIV

  QUERBEET BEWEGT

                                                                                    QUERBEET FREIZEIT

 

 

 

Burgen und Schlösser an der oberen Wiesent
Wanderung am 02. Juni 2013

Burgen und Schlösser Wanderung Martin B.

Nachdem die Wanderung wetterbedingt um eine Woche verschoben werden mußte, sollten wir am Sonntag, den 9. Juni, etwas mehr Glück haben. So fuhren wir 13 Teilnehmer nach Hollfeld. Das Wetter war zunächst freundlich und trocken. Wir starteten im Ortsteil Weiher, warfen einen Blick auf das Barockschloß und folgten dem Wiesenttal bis Neidenstein. Dort konnten wir einen Blick auf die Burgruine werfen. Weiter ging es über die Hochfläche und dann wieder hinab ins Wiesenttal zum Ort Freienfels mit der gleichnamigen barocken Schloßanlage. Wieder zurück auf die Hochfläche und weiter vor nach Wiesentfels. Dort einen Blick auf die mächtige, spätmittelalterliche Burganlage. Das Wetter hatte sich nun eingetrübt, und auf dem Rückweg zur Höhe begann es zu regnen. Der Regen ging dann in ein länger anhaltendes Gewitter über, vor dem wir im Wald Schutz suchen mußten. Leider blieb das Gewitter über uns stehen, sodaß wir dort eine dreiviertel Stunde im Regen ausharren mußten. Der Regen blieb uns fast bis zur Mittagseinkehr in Königsfeld im Gasthaus Drei Kronen erhalten. Mit den Mittagessen waren alle, was Qualität und Preis angeht, sehr zufrieden. Danach ging es bei zunächst trüben Wetter weiter, vorbei an der Aufseßquelle ins Klingental, wo der Boden immer noch sehr durchnäßt war. Weiter ging es dann bei Sonnenschein über Hohenhäusling nach Steinfeld, wo wir uns Kirche und Wiesentquelle ansahen, um es uns dann in der verbleibenden Zeit bis zur Busabfahrt im Brauereigasthof Hübner bei Kerwa-Angeboten und Musik gutgehen zu lassen. – Der angesagte Dauerregen ab 18 h fiel dort aus, wir waren ja schon vormittags reichlich bedient worden.

Wegstrecke ca. 23 Km

            Organisation/ Bericht: Martin  Bald              Bilder von Kurt (mehrheitlich) und Martin