QUERBEET AKTIV  

 

  QUERBEET BEWEGT     

                                                                                    QUERBEET FREIZEIT

 

 

 

Gänse in Rettern

Nachtwanderung zum Gansessen beim Hubert

am 14.11.2014

Gansessen in 14.11.2014

Zum 3. Mal waren wir zum vorweihnachtlichen Gansessen in Rettern. Jürgen, der unweit von Rettern wohnt und fast dort  Heimrecht hat,  lud Querbeet zum Gansessen ein. Das letzte Mal waren wir vor 2 Jahren dort. 33 Querbeetler ließen sich leicht überreden auf diesen kulinarischen Höhepunkt mitzukommen. Damit der Appetit angeregt wird wanderten fast alle  von Unterweilersbach ca. 6 Km bergauf.  Der Abend war relativ mild und trocken. Der Himmel war fast klar und so konnten wir bei Restlicht und Taschen/-Kopflampen  den milden Herbstabend genießen und unser Ziel problemlos erreichen. In Rettern angekommen ließen die Gänse nicht lange auf sich warten. Sie waren knusprig und saftig.  Die Stille beim Essen zeigte dass alle voll bei der Sache waren. Die Beilagen: Klöße, Wirsching, Blau-und Sauerkraut waren unbegrenzt zu haben, aber auch die Gansportionen sättigten alle. Ein gutes Bier oder auch ein Wein ließen die Gans gut schwimmen. So gestärkt – teilweise ergänzt mit einem Verdauungsschnaps – konnten wir den Rückweg nach Eggolsheim antreten. Auch das diente dem Wohlbefinden. Zur Erleuchtung auf dem Weg gab es Fackeln, die dem ganzen einen besonderen Rahmen gaben. Mit dem Blick ins Regnitztal und den erleuchteten Gemeinden erreichten  wir nach einer guten Stunde Eggolsheim. Die Nachstimmung hatte auch dort ihren Reiz. Rechtzeitig erreichten wir die S-Bahn nach Erlangen. Seele und Körper waren zufrieden.

Organisation: Jürgen    Bilder und Bericht:  Reiner