Querbeet-Freizeitgruppe DAV Sektion Erlangen

 

Querbeet–Außentreff

am Freitag, 3. Juli 2015

 in der GaststĂ€tte „Zum Schloss“ in Röckenhof unter dem Motto:

Die sĂŒĂŸen kleinen FrĂŒchtchen – Geschichte und Geschichten ĂŒber die Kirschen in Kalchreuth

Kirschen in Röckenhof QB-Außentreff 2015

Wie im letzten Jahr organisierte Ernst den diesjĂ€hrigen Querbeet-Außen-Sommertreff. Er lud nach Röckenhof bei Kalchreuth ein in die GaststĂ€tte zum Schloß. Von diesem ist fast nichts mehr zu sehen. Geblieben am gleichen Ort erinnert nur noch die GaststĂ€tte daran. Das Motto des Tages waren “Die sĂŒĂŸen kleinen FrĂŒchtchen – Geschichte und Geschichten ĂŒber die Kirschen in Kalchreuth”.

Über 40 Querbeetler folgten den Ruf der Kirschen  und viele kamen trotz der hochsommerlichen Hitze mit dem Rad. Alle die ein QB-T-Shirt anhatten hatten Anspruch auf ein Freibier. Wenn dieses Hemd noch per Rad kam, durfte eine 2. halbe Freibier geordert werden. Ernst erzĂ€hlte uns von der Kirschengeschichte in Kalchreuth. Um 17.00 Uhr wanderten wir hinauf  zu einem Kirschgarten, erfuhren vom Kirschbauer Meisel viel ĂŒber seine Arbeit und seinen Kirschen und konnten die unterschiedlichsten Kirschen probieren, was ausgiebig genutzt wurde.

In der  GaststĂ€tte erwartete uns dann schon das vorbestellte Essen. Viele hatten allerdings sich den Bauch schon so voll mit Kirschen gefĂŒllt so dass der eine oder andere fast keinen Hunger mehr hatte. Das eine oder andere GetrĂ€nk hatte aber in jeden Fall noch Platz. Zur Verdauung gab es noch Gedichte ĂŒber Kirschen vorgetragen von Ernst aber optional auch einen “Verdauungssaft”. So verging der gesellige Abend angenehm und schnell. Zum Sonnenuntergang machten sich die meisten auf den Heimweg.

Dann wieder  bis zum nĂ€chsten Sommertreff 2016

Organisation: Ernst        Bericht: Reiner         Bilder: Ludger ergĂ€nzt mit Bildern von Reiner