QUERBEET AKTIV

  QUERBEET BEWEGT

                                                                                    QUERBEET FREIZEIT

 

 

Tulpenblütenfest 2013

 

Tulpenblütenfest und -wanderung

  PKW Anfahrt nach Castell. Treffpunkt Kirchenplatz Castell 28 Personen um 10 Uhr. Rundgang mit Schloßpark, dann Frühschoppen in der Museumsscheune wegen kühlem Wetter nicht am Sylvanerplatz. Es gab Bratwürste, Wein, Schorle und Maibowle. Ab 11 Uhr Darbietung des Männer Gesangvereins Castell. Zum Mitsingen wurden Fotokopien einiger Lieder ausgeteilt u.a. das Frankenlied. An dieser Einlage haben sich die Querbeetler lautstark beteiligt.

12 Uhr Kirchenplatz Treffpunkt mit Frau Horak zur Tulpenblüten – Führung im Weinberg. Ein Bericht über die Arbeit im Weinberg und der Bodenbeschaffenheit um Castell wurde von den Wanderern mit Interesse aufgenommen. Frau Horak wurde nach ihren Ausführungen unter viel Beifall und einer kleinen Spende verabschiedet. Leider hatten die Tulpen wegen der relativ kalten Witterung ihre Blüten geschlossen. Aber 2 Tage zuvor präsentierten sie sich in voller Pracht (siehe Bilder  im 2. Teil der  Fotogalerie). Anschließend besichtigten wir die Kirche und von Rosi, wurde die von Reiner zusammengestellte Kirchengeschichte vorgetragen. Danach begann unsere Wanderung steil hinauf zum Schlossberg mit der Gerichtslinde und dem Treppenturm. Weiter ging es über Eulenberg, Schellenberg, Kugelspielberg, Koboldsee nach Wiesenbronn ins Gasthaus Schwarzer Adler. Der Weg war teilweise aufgeweicht und sehr schlammig, darum zog sich der Weg etwas in die Länge. Per Telefon wurde unsere Ankunft um  eine halbe Stunde auf 15:30 verschoben. Das Essen, der Wein und die Bedienung waren hervorragend. Über den Geisberg und Weinkunst Weg kamen wir um 17:15 wieder in Castell an.

 

Tourdaten: ca. 13 Km und 400 Hm

Planung: Reiner    Durchführung: Horst         Bilder und Bericht: Horst und Rosi       ergänzende Bilder: Margit, Moni und Ernst