Nach 3 Jahren konnte QB wieder seine schon traditionelle Weihnachts-Adventswanderung am 3. Advent machen.

Katharina lud zu einer kleinen aber feinen Wanderung zum Weihnachtsmarkt auf der Burg Hoheneck ein. Weit ĂŒber 30 Querbeetler folgten ihren Ruf.

Start war in Ipsheim. Die Mehrheit kam mit der Bahn. Dort wurden sie schon von den Autofahrern erwartet.

Im großen Pulk ging es in einem erweiterten Bogen durch die Weinberge hinauf zu Burg. Das Wetter war leicht winterlich, trocken mit einem Hauch von Schnee und nicht zu kalt

Oben angekommen erwartete uns eine anheimelnde weihnachtliche AtmosphĂ€re mit handwerklichen StĂ€nden mit Fackeln und Feuer erleuchtet. Wer schon Hunger hatte, konnte eine hervorragende Bratwurst oder einen Kaffee mit frischen Waffeln genießen. Zu schauen gab es genug und man oder frau hĂ€tte  auch lĂ€nger bleiben können.

Nach einer Stunde gingen wir auf den direkten Weg in Dunkelheit wieder hinunter nach Ipsheim, dessen Lichter uns den Weg wiesen.  Keiner ging in der Dunkelheit verloren! Der Tag klang aus mit gutem Abendessen im Goldenen Hirsch und einen oder mehreren Glas Frankenwein (oder auch Bier).

Hervorzuheben aus Gudruns und Reiners (und Ingrids) Sicht das ausgezeichnete Kotelett (mit Fettrand!).

Nach acht ging es zum Bahnhof und zurĂŒck nach Hause.

Dank an Katharina fĂŒr diesen schönen Vorweihnachtstag.

 

Bilder und Bericht: Reiner

 

Adventswanderung Ipsheim

Querbeet

Freizeitgruppe

 

Querbeetlogo Web
Willkommen auf der Homepage von Querbeet
private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe